Herzlich Willkommen
in der Praxis für Logopädie
im Ratzelbogen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Informieren Sie sich hier über unser umfangreiches Angebot der Logopädie. Unsere Behandlungen beginnen bei der ausführlichen Befundaufnahme, gehen über die individuelle Behandlung jeglicher Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen aller Altersgruppen bis hin zur klinischen Lerntherapie bei Lernschwierigkeiten. Unser Team ist jederzeit gerne für Sie da ist. Wir freuen uns auf Sie!

Was ist Logopädie?

Die Logopädie gehört zu den Heilmitteln und wird auf der Basis einer Heilmittelverordnung durch den Hausarzt bzw. Facharzt verordnet. Ergotherapie richtet sich an Menschen jeden Alters, die aufgrund einer Krankheit, einer Verletzung, einer Entwicklungsverzögerung oder einer Behinderung in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und so den Anforderungen des Alltages nicht gerecht werden können.

Die Logopädie wird in folgenden Situationen notwendig:
  • bei Kindern mit verzögertem oder stark verspätetem
    Sprechbeginn
  • bei Auffälligkeiten in Aussprache, Sprachverständnis, Grammatik und/oder
    Wortschatz
  • bei auditiver Wahrnehmungs-und Verarbeitungsstorung
    (AVWS)
  • bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
  • bei Rechenschwäche
  • bei schwacher Mund- und Gesichtsmuskulatur
  • zur Korrektur der Zungenlage und deren Bewegung bei Zahnfehlstellung im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung
  • bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. Schlaganfällen oder chronischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose
  • bei Schädel- oder Hirnverletzungen (z.B. nach Unfällen)
  • bei Schluck- oder Essstörungen
  • bei Patienten mit Trachealkanülen
  • bei Patienten mit Stimmproblemen z.B. in Sprechberufen
  • nach Operationen im gesamten Kopfbereich
Der Behandlungsablauf

Auf Grund des ärztlichen Befundes wird eine ausführliche Diagnostik durchgeführt.

Es folgt gemeinsam mit dem Patienten eine Auswertung der somit erhaltenen Daten und eine Festlegung der individuellen Therapieziele. Die Behandlung erfolgt überwiegend als Einzeltherapie unter Einbeziehung der Angehörigen.

Logopädische Therapien verordnen die behandelnden Ärzte. Falls die Notwendigkeit der Behandlung in der Häuslichkeit besteht, werden auch Hausbesuche durchgeführt.

AVWS
Computergestützte Therapie bei auditiver Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung

AUDIOLOG beinhaltet eine umfangreiche Sammlung spielerischer Übungen zur Förderung der auditiven Wahrnehmung und der zentralen Sprachverarbeitung.

Aus vorhandenem Bild- und Tonmaterial werden Übungssequenzen zusammengestellt und individuellen Bedürfnissen des Patienten gerecht.

Die Bedienung des Programmes ist benutzerfreundlich und wird hauptsächlich für Kinder ab 4 Jahren empfohlen, die z.B. durch verzögerte Sprachentwicklung, Dysgrammatismus, akustische Agnosie, Legasthenie, vermindertes Hörvermögen, allgemeine Wahrnehmungsschwäche oder Konzentrationsprobleme eine besondere Förderung benötigen.

Klinische Lerntherapie

Die klinische Lerntherapie beinhaltet die Behandlung von Entwicklungsauffälligkeiten in den Bereichen

  • Wahrnehmung
  • Motorik
  • Sprache und
  • Sozialverhalten

Sie stellt das Gleichgewicht zwischen diesen her und ermöglicht Lernen. Die Aufarbeitung dieser Ursachen stehen im Vordergrund und basieren auf den neuesten Erkenntnissen der Nerophysiologie, Neuropsychologie und Pädagogik. Schaffung von Lernvoraussetzungen – Konzentration, Struktur, Interesse, Wahrnehmung, Bewusstheit, Aufmerksamkeit, Durchhaltevermögen, Regelverhalten Ausbau des neuronalen Netzwerkes -Verknüpfung von Kognition, Gedächtnis, motorischer Koordination Elternberatung und interdisziplinäre Zusammenarbeit – mit Lehrern, Ärzten und anderen Therapeuten

Ein allseits bekanntes Beispiel

Pascal, 7 Jahre alt, geht in die 2. Klasse. Beim Erzählen umschreibt er oft Begriffe, beim Lesen verwechselt er Buchstaben, hält sich beim Schreiben nicht an Linien oder Ränder. Er hat Schwierigkeiten bei der Konzentration im Schulalltag und lässt sich leicht ablenken. Pascal macht viele Rechtschreibfehler, die Schrift ist sehr ungelenk.

Hier setzt die Lerntherapie mit beispielsweise diesen Inhalten an: Erarbeitung individueller Lernstrategien

  • Erarbeitung und Automatisierung von Leseroutinen
  • Automatisierung von Rechtschreibstrategien
  • Automatisierung der Grundrechenfertigkeiten sowie des Zahlen- und Mengenverständnisses
  • Steigerung der Konzentration und Gedächtnisleistungen durch kognitive Übungen in Verbindung mit motorischen Leistungen
  • Die Lerntherapie findet in Einzelbehandlungen oder auch Kleingruppen bis 4 Teilnehmer statt, um die Klassensituation zu simulieren.
Unsere Behandlungsmethoden
  • Diagnostik und Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen
    von Kindern
  • Klinische Lerntherapie
  • computergestützte Therapie auditiver Verarbeitungs-
    und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • TAKTKIN
  • Therapie des Facio-oralen Traktes (F.O.T.T.
  • Kanülenmanagement
  • Dysphagietherapie
  • Basale Stimulation nach Affolter
  • Behandlung der Stimme bei Parkinson nach LSVT
  • Stimmtherapie nach der M. Heptner – Methode
  • manuelle Stimmtherapie nach G. Münch
  • Orofaciale Regulationstherapie nach C. Morales
  • Behandlung zentraler Fazialis- und Hypoglossusparesennach dem PNF-Prinzip
  • Musiktherapie für Aphasike
  • Handlungsorientierte Therapie
  • Taping
  • GuK (Gebärdenunterstützte Therapie)

Heilmittelkooperationspartner

Unsere logopädische Patientenbetreuung
umfasst außerdem:

  • Förderzentrum zur Erziehungshilfe, Kurt-Biedermann-Schule, Garskestraße

Wo sie uns finden:

Unsere Praxis liegt im ersten Stock des weißen Gebäudes (siehe linkes Bild). Um dorthin zu gelangen, gehen Sie einfach die Treppe hinauf, dort zeigt Ihnen ein Schild die Richtung. Es befinden sich außerdem freie Parkplätze am Haus.

Wir sind ebenfalls in der Leopoldstraße 9 (Connewitz)  für Sie präsent!

Unsere Praxis

Unser Team

Agnes Stummer, Inhaberin,
Staatlich geprüfte Logopädin,
klinische Lerntherapeutin

Sabine Geyhler,
Staatlich geprüfte Logopädin

Elvira Balau, 
Staatlich geprüfte Logopädin

Enya Kleinlein
akademische Sprachtherapeutin (M.A.)